Smartphone und Sport! Dein Freund oder Feind??

 

FEIND:

1.Ablenkung vom Sport durch Mitteilungen, social Media oder um Song zu ändern.

2. Du verlierst dadurch den Fokus.

FREUND:

1.Du erhältst durch deine Musik eine Motivationsspritze.

2.Bei einem Lieblingssong der dich noch mehr emotionalisiert hast du die Möglichkeit dich selbst noch weiter voran zu treiben.

Brauchst du unbedingt Musik beim Training?

Als ich mit dem Kraftsport in einem Frankfurter Fitnessstudio auf dem Universitätsgelände anfing war es für mich normal ohne Handy das Training durch zu ziehen. Das Kontra besteht nämlich darin das man sehr oft auf das Handy schaut, ob es Mitteilungen sind oder eine neue Songauswahl, immer hat man den Drang sein Handy an zu machen und irgendwas nachschauen zu müssen. 

Für mich persönlich verfälscht Musik zudem auch meine Emotionen d.h wenn ich down bin liegt es an mir und meiner Einstellung weiter zu kommen, trotzdem hart zu trainieren und nicht an einem motivierenden Song der mich nur über einen kurzen Zeitraum animiert. Im Sport ist es wirklich wichtig den Kopf und seine Gedanken richtig einzusetzen um den gewünschten Erfolg zu erzielen.

Wenn du jedoch Musik beim Training hören willst investiere etwas Zeit und erstelle dir eine Songliste damit du während dem Training nicht gezwungen bist andauernd auf dein Handy  zurück zu greifen um neue Lieder zu suchen.

Wieviel Zeit investierst du in deinen Trainingspausen?

Meine Trainingspausen mache ich seit jeher Intuitiv. D.h sobald ich einen Satz beendet habe warte ich bis meine Herzfrequenz wieder sinkt um dann den neuen Satz einzuläuten. Natürlich ist es wichtig zu wissen welche Reize man setzen möchte. Wenn du eher in Richtung Fitness gehst dann ist es natürlich wichtig relativ kurze Satzpausen zu haben. Auch hier gibt es zum Beispiel die Möglichkeit mit einer zusammengeschnittenen Trackliste die Pausen Zeiten so zu gestalten das man ein Signal bekommt wann es weitergeht. Diesbezüglich gebe ich dir den Tip mal mal ein Paar TABATA Tracklisten aus zu suchen. TABATA bedeutet 20 Sek. Workout 10 Sek. Pause. Eine super Möglichkeit  ohne zusätzliche Gewichte zu trainieren und fit zu werden. Wenn du ein Programm suchst um fit zu werden ohne zusätzliches Trainingsgewicht dann darfst du dir gerne das STRONGER-BODYWEIGHTP-PROGRAM anschauen und runterladen. 

Tipps für Fitness-Influencer:

Gesetz dem Fall das du ein wirklich begnadeter Sportler/in oder Trainer/in bist schau das du zuerst dein Workout durchziehst und wenn alles getan ist deine Übungen aufnimmst und bearbeitest. Wenn du nämlich alles zwischendurch machst wirst du es nicht hinkriegen wirklich hart und gut zu trainieren. 

 

Für weitere Informationen kontaktiere mich gerne über:

Web: rpt1.de

Email: fit@rpt1.de

Du findest mich auch hier:

Facebook: Raffael Wagenhoff

Instagram: Rptrainer.1

Youtube: Rpt1